Kumlehn Hafen Panorama 2016_mit quelle.jpg (486203 Byte)

Praxis Dr. med. Dr. paed. Dietger  Heitele

                       

HOME Praxis
Psychotherapie
Kontakt Praxis
Leistungen Praxis
IM Notfall
Adressen
Aerzte Rissen & Umgebung
Arzt/-PT Suche
Arztbewertung
Psychotherapeuten
Zahnärzte
Tierärzte
Apotheken
Heilpraktiker
KG Massage Physio
Krankenhäuser
Texte Medizin
Kritische Sätze
Krankheitsbilder
Mediz. Verfahren
Literatur
Infos Start
Tips
Infos Kasse Reha
Nuetzliche Infos
Impressum Teledienst
Aktuelles
Homoeopathie
Paartherapie

 

Sauerstoffmehrschritttherapie nach M. von Ardenne (SMT)

Bei der SMT atmet der P. nach einem bestimmten Verfahren 3 Wochen lang täglich über 2 h weitgehend reinen Sauerstoff ein. Entwickelt wurde das Verfahren vom Physiker M. v. Ardenne. Bekannt wurde es vor allem dadurch, dass viele Prominente (z.B. der Dirigent Böhm) zur Regeneration diese Kur regelmäßig gemacht haben.

Aus der Wikipediaseite: "Auf dem Gebiet der Medizin entwickelte von Ardenne zwei unterschiedliche, teilweise kombinierte Therapien. Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie wurde und wird auch dazu eingesetzt, Energiestatus und Vitalität zu verbessern. Die Differenz zwischen arteriellem und venösem Sauerstoffpartialdruck nimmt im Laufe des Lebens ab, und zunehmend ab dem fünften Lebensjahrzehnt. Die SMT ist in der Lage, die Situation wieder zu verbessern. Das entspricht einer Verschiebung um ca. fünfzehn Jahren. Aktuell wird Sauerstoffmangel auch als Ursache für die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit diskutiert [6]. Die sogenannte systemische Krebs-Mehrschritt-Therapie zur Krebsbehandlung, bei der der Krebs und die Metastasen durch Hyperthermie (Überwärmung) ggf. in Kombination mit einer Chemotherapie in mehreren Behandlungsstufen bekämpft werden sollte. Von Ardenne ist der Erste der die Hyperthermie zur Krebsbekämpfung einsetzte. Da dieses Verfahren sehr anstrengend ist setzte er zur Unterstützung der Patienten während der Behandlung Sauerstoff ein."

Die Schulmedizin ist skeptisch, andererseits hat sich die SMT in Tausenden von Praxen immer wieder bewährt. Theorie ist eben die eine Seite, erlebte Praxis die andere.  Wegen der Unhandlichkeit ist man inzwischen von Hochdrucksauerstoffflaschen abgekommen und verwendet heute elegante Sauerstoffgeneratoren, die für den Heimgebrauch auch verliehen werden . smt www.scheper-stuke.de.jpg (8098 Byte)

SMT Eigenes Merkblatt  
SMT Dr. Holzhüter  
SMT datadiwan  
SMT Wikipedia  

 

Med. Verfahren Psychotherapie Homoeopathie Krankheitsbilder
Infos Medizin Texte Naturheilv. Texte Medizin Tips Medizin
Infos nuetzl. Adressen Ärzte Arztsuche
 

                            Lokale links: rissen.de  kloenschnack.de elbvororte.de blankenese.de hamburg.de